Weiter zum Content

Ihre Pressemappe

  • Dieses Feld ist ein Pflichtfeld!

XXXLutz übernimmt Meubles Pesse

XXXLutz übernimmt Meubles Pesse

 
  • Das Einrichtungshaus Meubles Pesse in Monthey (VS) schliesst sich XXXLutz in der Schweiz an.
  • Mit dem Verkauf von Meubles Pesse an XXXLutz hat die Inhaberfamilie Pesse eine nachhhaltige Zukunftslösung gefunden, um das Geschäft erfolgreich weiter zu
  • Meubles Pesse wird unter dem bisherigen Namen am aktuellen Standort in Monthey weitergeführt.
  • Meubles Pesse passt zur XXXLutz-Strategie, schweizweit Kooperationen mit regionalen Möbelhäusern
  • Die Arbeitsplätze bleiben erhalten und die Mitarbeitenden werden zu den bestehenden Konditionen weiterbeschäftigt. 

Suhr, 1. September 2022 – XXXLutz Schweiz übernimmt per sofort Meubles Pesse SA in Monthey. Bei der Suche nach einer nachhaltigen Zukunftslösung hat sich die Gründerfamilie Pesse entschieden, ihr Möbelfachgeschäft XXXLutz Schweiz zu verkaufen. «Für uns war klar, dass wir das Lebenswerk der Familie nur an einen starken Partner übergeben würden. Mit XXXLutz haben wir ein international tätiges Unternehmen gefunden, das am Standort festhält, die Marke «Meubles Pesse» beibehält und das Geschäft noch erfolgreicher weiterentwickeln wird. Wir werden von den Synergien mit XXXLutz profitieren und so unseren Kunden, denen wir für ihre bisherige und zukünftige Treue danken, einen Mehrwert bieten», so Francis und Samuel Pesse. Samuel Pesse wird den Übergang begleiten, um eine gute Integration von Meubles Pesse in die Strukturen von XXXLutz Schweiz zu gewährleisten. Das Einrichtungshaus in Monthey mit einer Verkaufsfläche von rund 15‘000 Quadratmetern beschäftigt 60 Mitarbeitende. Zum Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

«Die starke regionale Verankerung, der attraktive Standort und der hohe Bekanntheitsgrad der Marke in der Romandie waren wichtige Faktoren für die Integration von Meubles Pesse in die XXXLutz Schweiz. Das Unternehmen passt zu unserer langfristigen Strategie, schweizweit mit regionalen Möbelhäusern zu kooperieren», erklärt Christian Kobler, Geschäftsführer von XXXLutz Schweiz, die Übernahme. «Wir wollen die regionale und lokale Verankerung dieser Unternehmen stärken, damit sie auch in Zukunft vor Ort erfolgreich bleiben», so Kobler.

Zum Möbelhaus XXXLutz gehören die XXXLutz-Filiale in Rothrist und die neu eröffnete XXXLutz-Filiale in Dietikon sowie die regionalen Einrichtungsspezialisten Möbel Svoboda in Schwarzenbach bei Wil, Möbel Hubacher in Rothrist und Möbel Egger in Eschenbach.

Meubles Pesse wird unter dem bisherigen Namen am Standort Monthey weitergeführt. Die Übernahme hat keine Auswirkungen auf die Arbeitsplätze, die erhalten bleiben.